Wandern bzw. vielmehr ohne Auto wichtige Teile von Krenglbach (Arzt, Gemeindeamt etc.) von verschiedensten Ortsteilen aus  gehend, zu erreichen, erweist sich als ein gefährliches Unterfangen. So sind viele öffentliche Wege sind einfach nicht mehr vorhanden!

Der verstärkte Autoverkehr in den letzten Jahrzehnten, machte das Gehen in Krenglbach immer unbeliebter, einzelne Straßen wie Forst  nach Schmiding oder Krenglbach nach Haiding werden immer weniger genutzt.. Geschwindigkeitsbeschränkungen bzw. fußgängerfreundliche Verbindungen sind in Krenglbach Fremdwörter. Das betrifft leider auch andere umweltfreundliche Verkehrsmittel! Vorallem ist es interessant, dass bis heute keine Geschwindigkeitsbegrenzung oder gar ein Fussweg von Ortsschild Krenglbach bis zum Ortsschild Natternberg vorhanden ist, vorallem wo sich der praktische Arzt aus nicht ganz verständlichen Gründen jetzt befindet!

Aber es gibt aber auch eine gute Nachricht, es sind jetzt auf doris.gv.at alle öffentliche Wege mit „v“ markiert und dies erleichtert uns die Suche nach verschollenen Wegen. Hierfür kann sogar der Plan als eine app heruntergeladen werden. Zu finden ist alles unter Doris interMAP

Geplant sind jetzt Wanderungen zB. zu zweit ausgestattet mit Handy aber auch mit einen Müllsack durch Krenglbach zu wandern um für ein begehbares und schönes Krenglbach zu sorgen.

 

 

Kategorien: Allgemein