Online-Konferenz über Radikaldemokratie, am Freitag, 22. Jänner 2021, 15 Uhr In Kooperation mit Wissensturm – VHS Linz freier Eintritt – Anmeldung erforderlich – nähere Informationen

„Demokratie grundlegend – von der Wurzel – denken und leben“

Wir leben in einer Zeit bedrohlicher Tendenzen in Richtung weniger Demokratie, wo demokratische und rechtsstaatliche Errungenschaften in Frage gestellt werden. Gerade für Menschen, denen Demokratie ein grundsätzliches Anliegen ist, wird es daher ein immer wichtigeres Bedürfnis, sich Energie und Kraft aus Ansätzen zu holen, die ihre Perspektive in einem Mehr an Demokratie sehen.

Die radikal-demokratischen Ansätze stellen dem rechtspopulistischen Gerede über Demokratie etwas Gehaltvolles entgegen. Radikaldemokratie kritisiert aber auch die bestehende liberale Demokratie, wo es geboten erscheint. Demnach gehen wir nicht einem postdemokratischen Ende der Demokratie entgegen. Vielmehr sind unsere westlichen Demokratien nie demokratisch genug gewesen.

Die Konferenz “Wie radikal soll Demokratie sein?” befasst sich im Rahmen von Vorträgen und Workshops mit diesem Thema. Weitere Infos zu den Vortragenden und das Detailprogramm gibt es auf der Website von Mehr Demokratie.

Kategorien: Allgemein